Anschluss eines neuen Kaminaufsatzes an vorhandenem Heizsystem mit Wärmepumpe und Pufferspeicher

Diskutiere Anschluss eines neuen Kaminaufsatzes an vorhandenem Heizsystem mit Wärmepumpe und Pufferspeicher im Holz, Pellets, Biomasse Forum im Bereich Regelungstechnik / Erneuerbare Energien; Guten Abend zusammen, momentan beheizen wir unser Haus mit einer Wärmepumpe und einer Solaranlage.Beide Wärmequellen werden in einem...

StephanTH

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
5
Guten Abend zusammen,
momentan beheizen wir unser Haus mit einer Wärmepumpe und einer Solaranlage.Beide Wärmequellen werden in einem Pufferspeicher zusammengeführt.
Von diesem wird die Fußbodenheizung über eine separate Heizungssteuerung gespeist.

Die aktuelle Heizungsanlage befindet sich, wie im Schemaplan zu sehen, in einem Nebengebäude.
Dieses ist ca. 15m vom Haus entfernt. Sämtliche Leitungen liegen in einem gut Isolierten Versorgungsschacht.

Nun wollen wir den vorhandenen Kamin durch einen neuen Kamineinsatz mit Wasserführung ersetzen.
Nach Rücksprache mit unserem „Heizungsfachmann“ würde er den Kaminaufsatz wie im Schema blau hinterlegt dargestellt anschließen (Rücklaufanhebung).
Diese Maßnahme soll ein Öffnen des Versorgungsschachtes unnötig machen.

Was meint ihr dazu?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Stephan
 

Anhänge

ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.317
Standort
Pinneberg
Moin

Was für Kreterien führen denn zum öffnen des 3-Wegeventils im Nebenraum?
In dem Moment des Öffnens wird es eine Disharmonie/Fehlmenge in der Wasserumlaufmenge geben.

LG ThW
 

StephanTH

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
5
Das 3-Wegeventil im Nebenraum soll umschalten, sobald die Temperatur des Heizungsrücklaufes höher ist als die des Vorlaufes.

Gibt es eine andere Möglichkeit, ohne den Versorgungsschacht zu öffnen?

Meiner Meinung nach ist der direkte Anschluss an den Pufferspeicher eigentlich die beste Lösung. Dazu müsste ich allerdings den Schacht öffnen, um die zwei neuen Leitungen zu verlegen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.758
Ich halt das für eine Murkslösung.
Wieviel Leistung hat denn die Wassertasche? (Kosten Nutzen Faktor)
Zum Kaminofen muss auch eine Kaltwasserleitung für die thermische Ablaufsicherung, dann der zugehörige Ablauf. Dann noch ein Ausdehnungsgefäß + Sicherheitsventil + die Ladeschaltung.

Dein Schema ist demnach etwas du einfach gezeichnet.
Wegen der vergleichswenig geringen Wärmemenge, die über die Rohrleitungen übertragen werden würde ich auf dieses Vorhaben (wasserführender Kamin) verzichten.
Einen normalen Kaminofen bekommt die Wärmepumpe indirekt mit ( höhere Rücklauftemperatur)
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.317
Standort
Pinneberg
Moin

Das wird nicht klappen...egal wie. Sobald das Ventil öffnet, wird es in der Strecke des 3-Wegeventils zur Divikon zur unterversorgung und damit zum Stillstand im unterem (gezeichneten) Heizkreis kommen. Die Pumpe versucht aber nach wie vor seine 100% umwälzen wollen...aber im oberen Heizkreis.

LG ThW
 

StephanTH

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
5
@Hausdoc :

Die Wassertaschen haben eine Leistung von ca. 14kW. Die Leitungen von der thermischen Ablaufsicherung habe ich absichtlich nicht im Schema abgebildet. Diese Leitungen sind bereits vorhanden.

@ThW :

Genau diese Bedenken habe ich auch. Bin vom Beruf Elektrotechniker, daher Laie in diesem Bereich ;)


Wäre es denn vielleicht eine Möglichkeit, einen zweiten Mischer mit Pumpe im Haus zu installieren (zwischen Kaminaufsatz und Fußbodenheizung). Die Leitungen über den Innenhof werden dann direkt an den Pufferspeicher angeschlossen (3-Wegeventil im Nebenraum entfällt). In diesem Fall würde der Kaminaufsatz parallel zur Fußbodenheizung angeschlossen werden. Der vorhandene Mischer würde nur noch die Fußbodenheizung 2 versorgen
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.317
Standort
Pinneberg
Moin

Nein. Man bekommt die Leistung nicht weg. Du willst doch auch, dass der Kamin anständig brennt.

Es wird ein direkter Weg in den Speicher benötigt.

LG ThW
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.758
StephanTH schrieb:
Die Wassertaschen haben eine Leistung von ca. 14kW.
Hohoooooo

Wieviel Leitung hat denn die Wärmepumpe?
Wie groß ist der Speicher?
Wieviel m² Wohnflähe?
 

StephanTH

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
5
Wohnfläche ca 250m³ verteilt auf zwei Wohneinheiten.
Wärmepumpe hat elektr. ca 6kW thermisch ca. 25kW
Speicher 1000l


Ich halte den direkten Anschluss an den Pufferspeicher auch für die sinnvollste Lösung.
Werde morgen mal mit unseren Heizungsfachmann (Schwiegervaters Liebling ;) ) sprechen und ihn damit konfrontieren.


Vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.317
Standort
Pinneberg
Moin

Du wirst einen zweiten 1000er Pufferspeicher benötigen, wenn der Kamin mit eingebunden werden soll.

LG ThW
 

StephanTH

Threadstarter
Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
5
Guten morgen,

wir haben einen zweiten 450 Liter Speicher für die Warmwasseraufbereitung.

Der 1000 Liter Speicher ist ausschließlich für die Heizung.
 
ThW

ThW

Fachmann
Mitglied seit
06.05.2014
Beiträge
4.317
Standort
Pinneberg
Moin

StephanTH schrieb:
450 Liter Speicher für die Warmwasseraufbereitung
Das erklärt in Verbindung mit dem 1000er Pufferspeicher das vorhandene System.
Wenn aber noch der Kamin eingebunden werden soll wird mindestens ein weiterer 750erPuffer benötigt um die Leistung speichern zu können.

LG ThW
 
Thema:

Anschluss eines neuen Kaminaufsatzes an vorhandenem Heizsystem mit Wärmepumpe und Pufferspeicher

Anschluss eines neuen Kaminaufsatzes an vorhandenem Heizsystem mit Wärmepumpe und Pufferspeicher - Ähnliche Themen

  • Anschluss eines MAG

    Anschluss eines MAG: Guten Morgen, kann mir jemand sagen ob der Anschluss vom Kappenventil bis zum Ausdehnungsgefäss mit dem flexiblen Panzerschlauch in Ordnung oder...
  • Brauche hilfe beim Anschluss eines Heizkörpers im Badezimmer!

    Brauche hilfe beim Anschluss eines Heizkörpers im Badezimmer!: Unser alter Heizköprer war verrostet und ich habe nun vom Baumarkt einen neuen gekauft! Alles ausgemessen, passt! Nein! es passt nicht alles...
  • !!! brauche dringend hilfe bei einem anschluss eines badheizkörpers !!!

    !!! brauche dringend hilfe bei einem anschluss eines badheizkörpers !!!: Hallo Leute brauche dringend hilfe , ich möchte einen badheizkörper anschließen und weis nicht welche ventile ich hier benötige. an dem alten...
  • Anschluss eines Kombispeicher

    Anschluss eines Kombispeicher: HaLLO ICH habe ein Kombispeicher von der Firma Alpha thermotec Typ: EPSH 1000 wer kann mir erklären wie man ihn anschliessen tut. habe Zahlen...
  • Anschluss eines Elektro Durchlauferhitzer

    Anschluss eines Elektro Durchlauferhitzer: Hey Leute, ich wollte mein Badezimmer Kernsanieren und endlich Warmwasser legen mittels eines Durchlauferhitzer. Kann ich das nach dieser...
  • Ähnliche Themen

    • Anschluss eines MAG

      Anschluss eines MAG: Guten Morgen, kann mir jemand sagen ob der Anschluss vom Kappenventil bis zum Ausdehnungsgefäss mit dem flexiblen Panzerschlauch in Ordnung oder...
    • Brauche hilfe beim Anschluss eines Heizkörpers im Badezimmer!

      Brauche hilfe beim Anschluss eines Heizkörpers im Badezimmer!: Unser alter Heizköprer war verrostet und ich habe nun vom Baumarkt einen neuen gekauft! Alles ausgemessen, passt! Nein! es passt nicht alles...
    • !!! brauche dringend hilfe bei einem anschluss eines badheizkörpers !!!

      !!! brauche dringend hilfe bei einem anschluss eines badheizkörpers !!!: Hallo Leute brauche dringend hilfe , ich möchte einen badheizkörper anschließen und weis nicht welche ventile ich hier benötige. an dem alten...
    • Anschluss eines Kombispeicher

      Anschluss eines Kombispeicher: HaLLO ICH habe ein Kombispeicher von der Firma Alpha thermotec Typ: EPSH 1000 wer kann mir erklären wie man ihn anschliessen tut. habe Zahlen...
    • Anschluss eines Elektro Durchlauferhitzer

      Anschluss eines Elektro Durchlauferhitzer: Hey Leute, ich wollte mein Badezimmer Kernsanieren und endlich Warmwasser legen mittels eines Durchlauferhitzer. Kann ich das nach dieser...

    Werbepartner

    Oben