Anlegetemperatursensor / Vorlauftemperatursensor

Diskutiere Anlegetemperatursensor / Vorlauftemperatursensor im Viessmann Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo Zusammen, Folgende Frage zu der Regelung meiner Heizung hätte ich: Ist es zwingend erforderlich zur Steuerung des Mischer-Heizkreises...

BR1999

Threadstarter
Mitglied seit
28.02.2011
Beiträge
6
Hallo Zusammen,

Folgende Frage zu der Regelung meiner Heizung hätte ich:

Ist es zwingend erforderlich zur Steuerung des Mischer-Heizkreises den Viessmann Anlegetemperatursensor zu verwenden?

Könnte man auch den Kessel- / Speicherfühler (in einer Tauchhülse) in den Vorlauf einbauen?

Da ich noch ein paar weitere Fragen zur Regelung hätte, darf sich auch gerne jemand melden, der die gleiche Heizungskonstellation

hat wie ich.

Steuerung: Vitotronic 200 KW2

1 Heizkreis ungemischt für Heizkörper

1 Heizkreis gemischt mit motorischem Mischer u. eigener Heizkreispumpe für Fußbodenheizung

Gerne wäre ich auch an einer technischen Hilfestellung von einem Heizungsbaubetrieb interessiert,

Gebiet Großraum Kaiserslautern.

Vielen Dank
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.862
Ja - dieser Originalfühler ist notwendig.

Die Fühlerwerte sind aber mit Kessel oder Boilerfühler identisch. Wenn also so ein Teil übrig ist, kann man das ruhig verwenden.
Wichtig: Hier Wärmeleitpaste verwenden - Sowohl in der Tauchhülse oder als Anlegefühler.

Welche Fragen hast du noch zur Regelung??
 

BR1999

Threadstarter
Mitglied seit
28.02.2011
Beiträge
6
Hallo,

noch eine Frage zum Codierstecker. Ich habe meine Steuerung Vitotronic 200 gegen eine Vitotronic 200 KW2 getauscht.
(im großen E-Kaufhaus zu einem sehr guten Kurs erstanden)

Muss ich bei dem Codierstecker noch eteas beachten? Sollte ich den aus meiner alten Steuerung benutzen?
Was ist überhaupt in dem Ding gespeichert?

Danke für die Antworten.
 

BR1999

Threadstarter
Mitglied seit
28.02.2011
Beiträge
6
So da bin ich wieder mit der nächsten Frage.
Die Regelung Vitotronic KW2 regelt ja den Mischerkreis.

1. Wird der Mischer ausschließlich über die eingestellte Raumtemp. u. den Vorlauffühler geregelt?
2. Kann ich die Vorlauftemp. auf einen konstanten Wert stellen?
3. Arbeitet die Regelung besser wenn ich noch einen Rücklauftemp.fühler anschließe?
4. Wie notwendig ist ein Sicherheitstemperaturbegrenzer f. die Fußbodenheizung im Mischerkreis?

Gruß Ralf
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.862
Man kann den Mischerkreis relativ konstant fahren. Hier muss man dann nur die Heizkurve gaaaaaaaanz niedrig einstellen und dafür das Niveau auf den gewünschten Wert anheben.
Der Begrenzer im Mischerkreis ist schon wichtig. Im Katastrophenfall kann es passieren, daß man mit 85° Heizwasser in den Boden fährt....
 

peterluszig

Mitglied seit
04.01.2013
Beiträge
3
Hallo,

kann mir jemand sagen was der Anlegefühler bei einer Trimatik MC für ein Fühlertyp ist? :?:

Ich möchte gerne den Anlegefühler gegen eine Tauchhülsen Messung auswechseln und weiss nicht ob PT100, PT1000 oder etwas anderes eingebaut werden muss.

Danke

Grüße Peter
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.862
Der Anlegefühler ist genau genug.

Er sollte nur ca 30-50 cm nach der Pumpe plaziert werden.
 
Thema:

Anlegetemperatursensor / Vorlauftemperatursensor

Anlegetemperatursensor / Vorlauftemperatursensor - Ähnliche Themen

  • Viessmann Trimatik zeigt als Fehler "Vorlauftemperatursensor" an. Brenner schaltet bei 48 Grad ab.

    Viessmann Trimatik zeigt als Fehler "Vorlauftemperatursensor" an. Brenner schaltet bei 48 Grad ab.: Hallo Profis. Wer kann mir helfen? Das Problem ist das der Brenner bei ca. 48 Grad wieder abschaltet. Er läuft zur Zeit bei ca. 36 Grad an...
  • Anschluss Divicon an Anlegetemperatursensor

    Anschluss Divicon an Anlegetemperatursensor: Hallo Heizungsforum , ich bin der Chris und bei mir wird gerade eine Vitodens 300w mit einem Fussbodenhk und einem Radiatorhk angeschlossen. Der...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben