Alte VC 180 XEU - Verwendung mit (Solar-) Pufferspeicher möglich?

Diskutiere Alte VC 180 XEU - Verwendung mit (Solar-) Pufferspeicher möglich? im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Um meine Verbrauchskosten zu senken möchte ich evtl von Flüssiggas auf Holz oder /Holz + Solar umsteigen. Z.B. mit Viessmann Vitoligno 100-S +...

d4ve

Threadstarter
Mitglied seit
21.03.2011
Beiträge
4
Um meine Verbrauchskosten zu senken möchte ich evtl von Flüssiggas auf Holz oder /Holz + Solar umsteigen. Z.B. mit Viessmann Vitoligno 100-S + Puffer (1000-2000l).

Da unsere VC 180 noch ganz gut funktioniert würde ich sie als zweites Heizsystem am Pufferspeicher gerne weiterverwenden. Ist so etwas möglich - ohne größere Investitionen (wie z.b. neue Elektronik)?

Das Warmwasser sollte in Zukunft vom Puffer kommen. Am Puffer sollten also VC180, Holzvergaser und evtl später Solar ankommen.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.543
Wie groß ist den das Gebäude??? Wie alt??? Wie gedämmt??

Welche Verbrauchskosten hast du da im Jahr???


Für diese Holzheizung mit solarer Unterstützung musst du min. 25000 € investieren. Ein normaler Pufferspeicher ist in dieser Kombination unsinnig. Hierfür würde man einen Kombi - Schichtladespeicher verwenden.
 

d4ve

Threadstarter
Mitglied seit
21.03.2011
Beiträge
4
Hausdoc schrieb:
Wie groß ist den das Gebäude??? Wie alt??? Wie gedämmt??
Ca 100 - 150 Jahre alt. Ganz grob ca 2x 100 qm EG +1. Stock + Dach (Gedämmt vor ca 6 Jahren, Dachraum war im Winter warm - Wärme von unten ). Fenster: 21 Holzfenster (Isolierglas ca 10 Jahre alt)

Wobei wir im EG wenig geheizt haben, da das EG teilweise als Kellerersatz dient. Der letzte Winter war hier nicht ohne - öfter -20 Grad.

Welche Verbrauchskosten hast du da im Jahr???
August 2010 bis jetzt ca 2500 Liter Flüssiggas + ca 600 Euro Holz & Briketts (Kachelofen) = ca 3000,-- ?


Für diese Holzheizung mit solarer Unterstützung musst du min. 25000 € investieren. Ein normaler Pufferspeicher ist in dieser Kombination unsinnig. Hierfür würde man einen Kombi - Schichtladespeicher verwenden.
Den Vissman Holzbrenner gibt es bei Ebay für 2750,-- incl Versand (wobei man noch Preisvoschläge manchen darf) - Meinen Heizungsbauer habe ich damit noch nicht konfrontiert. Auf Solar würde ich erst mal verzichten, sollte aber später möglich sein. Was kostet so ein Kombi - Schichtladespeicher ca (1000l). Kann man 2x 1000l Speicher kombinieren? Einen 2000l bekomme weder durch Tür noch Fenster.

Kann man die alte VC 180 an so einen Kombispeicher mit anschließen?
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
30.543
Vergiss diese "Schnäppchen" aus den Auktionsplattformen.
Du erleidest Schiffbruch damit.
Ich kann mich nur nochmal wiederhohlen. So eine Anlage kostet ab 25000€ .
Außerdem sollte so eine Anlage gründlich projektiert werden. Sonst ereilt dich das selbe Schicksal wie ein anderer User hier, der trotz Solar und Holzbeheizung astronomische Heizkosten hat.

Für 120 m² haben wir im vergangenen Jahr 800€ Heizkosten gehabt. ( Gleiche Konstellation, also Flüssiggastherme + Holzofen mit 5,5 Ster Hartholz ) .

Somit würde ich nochmals einen Gedanken an die Gebäudedämmung verschwenden.

Hast du Heizkörper oder Fußbodenheizung????
 
Thema:

Alte VC 180 XEU - Verwendung mit (Solar-) Pufferspeicher möglich?

Alte VC 180 XEU - Verwendung mit (Solar-) Pufferspeicher möglich? - Ähnliche Themen

  • Kein Thermostat an alter Heizung (60er Jahre)

    Kein Thermostat an alter Heizung (60er Jahre): Hallo zusammen, wir renovieren gerade unser Haus und sind beim entkernen eines der Zimmer das als Gewerbeeinheit genutzt wurde, auf eine etwas...
  • Alte Heizung mit Thermischen Kollektoren ergänzen?

    Alte Heizung mit Thermischen Kollektoren ergänzen?: Hallo alle ich habe hier ein zeitweise genutztes Ferienhaus in den Bergen auf ca. 1600m. Das Ganze wird noch mit einer elektrisch Feststoffheizung...
  • Ventileinsatz für Heizkörper BJ ~1985 (alte MMA Ventile)

    Ventileinsatz für Heizkörper BJ ~1985 (alte MMA Ventile): Hallo, ich habe alte Heizkörper BJ ~1985 und leider steckt der Stift vom Ventil und daher würde ich gerne den ganzen Ventileinsatz tauschen. Nur...
  • Fragen zu alter Fußbodenheizung (BJ 98), ungleichmäßig warm

    Fragen zu alter Fußbodenheizung (BJ 98), ungleichmäßig warm: Hallo zusammen, ich habe im letzten Jahr ein Haus (BJ 82) gekauft. Das Haus hatte früher ein Flachdach, auf das im Jahr 1998 ein Giebeldach...
  • Alte Pumpe gegen Energieeffiziente Pumpe austauschen

    Alte Pumpe gegen Energieeffiziente Pumpe austauschen: Hallo zusammen, aktuell ist bei mir die unten zu sehende Pumpe verbaut. Es ist ein Viessmann Divicon Heizkreisverteiler. Was wäre hier am...
  • Ähnliche Themen

    Oben