Alagendruck & MAG-Vordruck Wolf CGS 20/160

Diskutiere Alagendruck & MAG-Vordruck Wolf CGS 20/160 im Wolf Forum im Bereich Heizungshersteller; Servus, Therme steht im DG eines Reihenhauses. Hatte in einem anderen thread hier die Antwort erhalten, dass eine Wolf GG-18E (auch im DG) einen...

Zoppotrump

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
40
Servus,

Therme steht im DG eines Reihenhauses. Hatte in einem anderen thread hier die Antwort erhalten, dass eine Wolf GG-18E (auch im DG) einen Anlagendruck von 0,8bar und einen MAG-Vordruck von 0,5bar haben soll.

Nun steht aber bei der CGS groß auf dem Gerät, dass der Mindestdruck 1,5bar sein soll. Gilt das nun allgemein...also egal ob die Therme im Keller oder im DG aufgestellt ist? Oder sollte ich die auch mit 0,8 bar betreiben?

Danke & Gruß!
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.422
Das Gerät braucht diesen Druck wegen Druckwächter und hinterlegtem Alarmwert in der Regelung.

Aus physikalischer Sicht würde weniger Druck reichen.
 

Zoppotrump

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
40
Hausdoc schrieb:
Das Gerät braucht diesen Druck wegen Druckwächter und hinterlegtem Alarmwert in der Regelung.

Aus physikalischer Sicht würde weniger Druck reichen.
Ah ok.

Die Therme wird manuell, also ohne das Bedienmodul, betrieben. Ich habe sie mit 1,2bar befüllt (MAG-Vordruck 0,8bar) und sie läuft so eigentlich einwandfrei.

Kann man das dann so lassen, oder kann's da trotzdem irgendwo Probleme geben?


Danke & Gruß!
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.488
Moin.

Also die Anlage hat kein Druckwächter oder so... da deine CGS vom Grundsatz her gleich ist wie meine CGB vermute ich das das was mit diesen etlichen Gleitdichtungen zu tun hat...
Die Doku und der Aufkleber ist etwas Widersprüchlich, ich weiß...

Meine Vermutung geht da hin:
Es kann Luft ins System ein gesaugt werden bei zu niedrigen Wasserdruck...
 

Zoppotrump

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
40
Hausdoc schrieb:
Zoppotrump schrieb:
Die Therme wird manuell, also ohne das Bedienmodul, betrieben.
Warum das denn? Wo lebst du?
ist die Heizung meiner Eltern, die sind fast 80 Jahre alt und denen ist das mit dem Bedienmodul zu kompliziert. Die wollen das lieber manuell steuern.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.422
Zoppotrump schrieb:
die sind fast 80 Jahre alt und denen ist das mit dem Bedienmodul zu kompliziert. Die wollen das lieber manuell steuern.
Und der Kaminkehrer ist was von Beruf? ;)
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.488
Hausdoc schrieb:
Und der Kaminkehrer ist was von Beruf?
Ich habe noch nicht einmal einen Mangel oder so von den guten Mann gehört. Nicht mal ein Hinweis
Und zugegeben ist es auch nicht immer sofort ersichtlich ob eine Regelung vorhanden ist oder nicht...

Bei mir habe ich erst dieses Jahr einen Raumregler nachgerüstet...(Lief auch 6 jahre Konstant :whistling: )

Und weiter haben wir noch etliche Konstat temperatur kessel welche auch nie Beanstandet wurden sind.
 
Wolfhaus

Wolfhaus

Experte
Mitglied seit
21.12.2014
Beiträge
5.748
Standort
dem Süden von Berlin
Zoppotrump schrieb:
Die wollen das lieber manuell steuern.
Wie denn? Die können dann die Heizkörper auf und zu drehen, das steuert und regelt keinen Wärmeerzeuger. Die Heizung würde dann ständig Takten.

An einer Heizung muß nicht ständig rum gedreht werden! Die wird eingestellt und läuft. Die Wunschtemperaturen in den Raumen der Eltern werden einmal eigestellt und gut ist es.
Das ist doch auch für ältere Menschen optimal. Es muß nur das Ofen Syndrom, da ständig was zu regeln und zu überwachen, überwunden werden.

Sparen kann man damit auch nicht wenn ständig was auf und zu gedreht wird, das Gegenteil ist der Fall.
 

Zoppotrump

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
40
Wolfhaus schrieb:
Zoppotrump schrieb:
Die wollen das lieber manuell steuern.
Wie denn? Die können dann die Heizkörper auf und zu drehen, das steuert und regelt keinen Wärmeerzeuger. Die Heizung würde dann ständig Takten.
An einer Heizung muß nicht ständig rum gedreht werden! Die wird eingestellt und läuft. Die Wunschtemperaturen in den Raumen der Eltern werden einmal eigestellt und gut ist es.
Das ist doch auch für ältere Menschen optimal. Es muß nur das Ofen Syndrom, da ständig was zu regeln und zu überwachen, überwunden werden.

Sparen kann man damit auch nicht wenn ständig was auf und zu gedreht wird, das Gegenteil ist der Fall.
Hatte darüber mit meinen Eltern schon genug Diskussionen, deshalb dazu von mir keinen Kommentar mehr, nix für ungut...
 
mad-mike

mad-mike

Fachmann
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
4.488
Nur als Hinweis: Da der BM durchaus sehr gewöhnungsbedürftig ist, es gibt ja auch alternativen.
 
Thema:

Alagendruck & MAG-Vordruck Wolf CGS 20/160

Alagendruck & MAG-Vordruck Wolf CGS 20/160 - Ähnliche Themen

  • Ausdehnungsgefäß Trinkwasser ersetzen Reflex 12 L, 4 bar Vordruck

    Ausdehnungsgefäß Trinkwasser ersetzen Reflex 12 L, 4 bar Vordruck: Ein herzliches Hallo an die Gemeinde. Ich hoffe nicht das man hier sofort für seine Fragen abgestraft wird, in dem ich einen Fachmann beauftragen...
  • MAG - wie oft Vordruck überprüfen?

    MAG - wie oft Vordruck überprüfen?: Hallo, zusammen, habe eine Wolf GG-18E. Zwei Fragen: 1. wie oft sollte der Vordruck beim Ausgleichsgefäß überprüft werden? 2. Es ist angegeben...
  • Vordruck Ausdehnungsgefäss

    Vordruck Ausdehnungsgefäss: Mahlzeit zusammen!Wie ihr wisst habe ich mir eine Pelletanlage gekauft mit 19kw.Habe das Problem das im Betrieb der Druck ansteigt.Der...
  • Ausdehnungsgefäß / Größe und Vordruck

    Ausdehnungsgefäß / Größe und Vordruck: Hallo, bei meiner Schwiegermutter werkelt ein Euroblock D im Keller. Darüber sind 2 Etagen, alles Radiatoren im Einrohrsystem. Kann mir bitte...
  • Ähnliche Themen

    • Ausdehnungsgefäß Trinkwasser ersetzen Reflex 12 L, 4 bar Vordruck

      Ausdehnungsgefäß Trinkwasser ersetzen Reflex 12 L, 4 bar Vordruck: Ein herzliches Hallo an die Gemeinde. Ich hoffe nicht das man hier sofort für seine Fragen abgestraft wird, in dem ich einen Fachmann beauftragen...
    • MAG - wie oft Vordruck überprüfen?

      MAG - wie oft Vordruck überprüfen?: Hallo, zusammen, habe eine Wolf GG-18E. Zwei Fragen: 1. wie oft sollte der Vordruck beim Ausgleichsgefäß überprüft werden? 2. Es ist angegeben...
    • Vordruck Ausdehnungsgefäss

      Vordruck Ausdehnungsgefäss: Mahlzeit zusammen!Wie ihr wisst habe ich mir eine Pelletanlage gekauft mit 19kw.Habe das Problem das im Betrieb der Druck ansteigt.Der...
    • Ausdehnungsgefäß / Größe und Vordruck

      Ausdehnungsgefäß / Größe und Vordruck: Hallo, bei meiner Schwiegermutter werkelt ein Euroblock D im Keller. Darüber sind 2 Etagen, alles Radiatoren im Einrohrsystem. Kann mir bitte...

    Werbepartner

    Oben