Ach du dickes Ei ! Habe Bockmist gebaut !!! Heizung total beschädigt !!!

Diskutiere Ach du dickes Ei ! Habe Bockmist gebaut !!! Heizung total beschädigt !!! im Off Topic Forum im Bereich Off Topic; Hallo Leute! Ich habe großen Bockmist gebaut! Es geht um folgendes: Ich wohne in einer DG-Mietwohnung und wollte am Fenster oben Gardinen...

Sajapa

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2011
Beiträge
7
Hallo Leute!

Ich habe großen Bockmist gebaut!

Es geht um folgendes:

Ich wohne in einer DG-Mietwohnung und wollte am Fenster oben Gardinen aufhängen! Ich habe mich kurz auf die Heizung gestellt, und da ist es passiert!

Die Heizung ist durch 2 "Haken" an der Wand befestigt und verhindert somit das "Umkippen" der Heizung. Als ich mich drauf gestellt habe, drückte ich durch mein Gewicht die Heizung etwas nach unten, und somit aus den 2 Halterungen ( Haken )! Dadurch kippte die Heizung rückartig nach vorne auf den Boden! ( Das hat geknallt O.O !!! )! Ich bin natürlich voll hingefallen. So jetzt lag da die Heizung auf dem Boden. Ich hab sie ganz langsam wieder senkrecht aufgestellt, und habe sie oben wieder eingehakt! Dummerweise ist ein Haken gebrochen, weshalb die Heizung jetzt nur noch von einem Haken gehalten wird! Die 2 Rohre unten an der Heizung die in den Boden reingehen, sind stark verbogen!!! Als ich meinem Vater die Geschichte erzählt habe, und er die Heizung sah, meinte er ganz blass, ich soll zu Gott beten das die Rohre unten die in den Boden führen nicht gebrochen sind, da ansonsten das Wasser heftigst herausgespritzt hätte! Die Heizung steht jetzt etwas krumm wieder senkrecht in seiner Haltung, wird halt jedoch nur noch durch einen Haken gehalten! Mein Vater meinte ich soll die Heizung so lassen und gut ist! Aber ich habe Schiss das der andere Haken auch noch bricht und die Heizung erneut nach vorne kracht. Dann würden wahrscheinlich die Rohren unten brechen und ich hätte einen Megaschaden! Also ich habe mich jetzt entschlossen den Schaden der Versicherung zu melden!

Jetzt meine Frage:

1. Melde ich es der Haftpflichtversicherung oder der Hausratversicherung?

2 und auch das wichtigste Anliegen. Was um Gottes Willen sag ich denn der Versicherung ?!?!?!? Ich kann ja nicht sagen das ich auf der Heizung stand, die zahlen doch den Schaden niemals, weils "eigene Dummheit war"! Was soll ich als Grund angeben!!! Soll ich sagen das mein Sohn sich draufgestellt hat, weil er aus dem Fenster schauen wollte? Da spielt aber wieder sein Gewicht eine Rolle! Er wäre glaub zu leicht um die Heizung nach unten aus der Halterung zu drücken! Desweiteren heißt es wahrscheinlich, das ich meine Aufsichtspflicht meines Sohnes gegenüber verletzt habe und die den Schaden auch nicht zahlen!

Was sag ich der Versicherung ????!!!!??

Bitte helft mir ich weiß nicht weiter, und verzichtet bitte darauf mich zusammen zu sch...., ich weiß das es große Dummheit war -.-!

Bitte um Hilfe!

Liebe Grüße sendet Euch

Sascha
 

Georgi

Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Was sind das Bitte für Anschlüsse die da nicht abreissen ,bist sicher das das ne Wasserführende HZ ist.

Ansonsten hol dir jemanden der sich das anschaut :heizungs bauer etc.
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Ruf zuerst seinen Vermieter an.
Hier besteht dringender Handlungsbedarf . Ein geknicktes Rohr kann auch schnell mal ganz abbrechen.

Bewege den Heizkörper keinen Millimenter mehr!!!!!!

Dann rufst du deine Versicherung an.
Welche Versicherungen hast du?? Die Hausrat wurde das Leitungswasser abdecken.
Interessanter Punkt: Falls das Rohr wirklich bricht und es zum Wasserschaden kommt und dadurch die Wohnung unter dir beschädigt wird, zahlt das nicht deine Hausrat , sondern die Hausratversicherung des Mietres unter dir. Falls der sowas nicht hat, fällst du fürchterlich in Ungnade.

Den Schaden vom abgebrochenen Haken wird evtl die Haftpflichtversicherung tragen.

Fall die Versicherung nicht zahlt: Diese Reparatur dauert ca 4 h was ca 250€ ausmachen wird.........
 

Georgi

Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
Hausdoc schrieb:
Ruf zuerst seinen Vermieter an.
Hier besteht dringender Handlungsbedarf . Ein geknicktes Rohr kann auch schnell mal ganz abbrechen.

Bewege den Heizkörper keinen Millimenter mehr!!!!!!

Dann rufst du deine Versicherung an.
Welche Versicherungen hast du?? Die Hausrat wurde das Leitungswasser abdecken.
Interessanter Punkt: Falls das Rohr wirklich bricht und es zum Wasserschaden kommt und dadurch die Wohnung unter dir beschädigt wird, zahlt das nicht deine Hausrat , sondern die Hausratversicherung des Mietres unter dir. Falls der sowas nicht hat, fällst du fürchterlich in Ungnade.

Den Schaden vom abgebrochenen Haken wird evtl die Haftpflichtversicherung tragen.

Fall die Versicherung nicht zahlt: Diese Reparatur dauert ca 4 h was ca 250€ ausmachen wird.........
Hausdoc schrieb:
Dann rufst du deine Versicherung an.
Welche Versicherungen hast du?? Die Hausrat wurde das Leitungswasser abdecken.
Interessanter Punkt: Falls das Rohr wirklich bricht und es zum Wasserschaden kommt und dadurch die Wohnung unter dir beschädigt wird, zahlt das nicht deine Hausrat , sondern die Hausratversicherung des Mietres unter dir. Falls der sowas nicht hat, fällst du fürchterlich in Ungnade.
Äm ,das Zahlt die Gebäude vers,hatte ich erst vor zwei Jahren.



Hausdoc@ was soll das für ein Rohr sein,ein Cu Rohr bricht beim wiederaufrichten ab. Stahl?? da reisst eher der H- Bock ab ...........
 

Sajapa

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2011
Beiträge
7
Hallo,

also ich weiß jetzt nicht genau was für eine Art von Heizung es ist.

Ja einen Fachmann holen wäre gar keine so schlechte Idee!

Muss ich den unbedingt das meinem Vermieter mitteilen o_O Kanns doch auch reparieren lassen oder das der Vermieter was davon weiß. oder geht das nicht?

Ich bin bei der Sparkassen-Versicherung!

Was heißt die Hausrat würde das Leitungswasser abdecken? Es ist ja kein Wasser ausgetreten.

Aber welche Versicherung zahlt jetzt die Reparatur der sehr in Mitleidenschaft gezogenen Rohre? Und diese Reparatur kostet nur um die 250 Euro? Die müssen doch bestimmt den Boden aufreißen, oder? Die rohre müssen doch gewechselt werden, oder wie läuft die Reparatur vonstatten?

Aber wie gesagt was sag ich der Versicherung, wie das passiert ist?

Lg
Sascha
 

Georgi

Mitglied seit
30.06.2010
Beiträge
46
NAja das kann man nicht pauschal sagen,mach doch mal ein Foto von deinem HK,aber alzuviel Arbeit ist das in der REgel Nicht.

ABer mach mal ein Foto.

Und ohne den Mieter zu Informieren darfst du gar Nix Machen.
 

Sajapa

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2011
Beiträge
7
Im Anhang die Bilder!

Aber wie gesagt was sag ich der Versicherung? :(

Lg
Sascha
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Och das sieht doch gar nicht soo schlimm aus.

Eine derartige Heizkörperkonsole hat jeder Heizungsbauer in der Krabbelkiste rumliegen.
Nur die CU Rohre wurd ich auf Dauer nicht so belassen.

Du kannst den Lamínat in dem Bereich selbst rausnehmen und den Estrich aufklopfen, damit die Leitungen frei liegen.

Der Fachmann presst dir dann neue Leitungen drauf.

Das dauert mit Anlage drucklos machen + wieder auffüllen 1 h.
Ich denk das könntest du selbst stemmen.
 

Sajapa

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2011
Beiträge
7
Guten Morgen!

Ja ok, aber was sag ich denn der Versicherung ?!?!? Kann ich sagen mein 7-Jähriger Sohn hat sich drauf gestellt weil er schauen wollte wie es schneit ??? Könnt ich ja sagen oder?

Was denkt Ihr? Oder habt Ihr ne bessere Idee?

Lg
Sascha
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Du sagst selbstverständlich die Wahrheit!!
Beim 7 jährigen Sohn würde die eh nicht bezahlen... ;)
 

Sajapa

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2011
Beiträge
7
Hausdoc schrieb:
Du sagst selbstverständlich die Wahrheit!!
Beim 7 jährigen Sohn würde die eh nicht bezahlen... ;)
Wenn ich denen die Wahrheit sage, zahlen die des dann auch ???? Ich glaubs nämlich nicht!

Und wieso sollten die des nicht zahlen, wenn ich sage das mein Sohn auf der Heizung stand ?? Ich kann ja nicht 24 Stunden am Tag auf ihn schauen!

Lg
Sascha
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Weil Versicherungen grundsätzlich nicht für Haftpflichtschäden zahlen, die Kinder in dem Alter verursachen.

Warum sollten die das nicht glauben.
Wenn du die Story von der wilden Sau erzählst ist das Versicherungsbetrug.
Ergo: Bei der Wahrheit bleiben.
 

Spuddel

Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
18
wenn du die Vorarbeiten selber machst wird das auch keine teure Geschichte.
Dann lässt dir nen Heizungsbauer kommen, der macht dir das schon wieder fertig.
Ich denke nicht das es so teuer wird das man es der Versicherung melden muss. Schätze mal das es so um die 100€ kosten wird.
 

Sajapa

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2011
Beiträge
7
Spuddel schrieb:
wenn du die Vorarbeiten selber machst wird das auch keine teure Geschichte.
Dann lässt dir nen Heizungsbauer kommen, der macht dir das schon wieder fertig.
Ich denke nicht das es so teuer wird das man es der Versicherung melden muss. Schätze mal das es so um die 100€ kosten wird.
Was heißt die Vorarbeiten selbst machen? Was soll ich genau machen?

An der Stelle den Laminat entfernen, und den Boden aufklopfen???

Wenn ja wie tief muss ich den Boden aufklopfen, und in was für einem Umfang?

Lg
Sascha
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
24.458
Wenn du den Boden aufklopfst , siehst du ja in welche Richtung das Rohr läuft.

Vorsicht!!! Nicht das Rohr noch weiter beschädigen. Als Werkzeug brauchst du da nur einen normalen Hammer - ohne Meißel

Hier legst du das Rohr auf ca 20 cm frei.
 
Thema:

Ach du dickes Ei ! Habe Bockmist gebaut !!! Heizung total beschädigt !!!

Ach du dickes Ei ! Habe Bockmist gebaut !!! Heizung total beschädigt !!! - Ähnliche Themen

  • Elektroheizung, was muss die haben ?? (Zertifikate usw)

    Elektroheizung, was muss die haben ?? (Zertifikate usw): Hallo, wenn ich Heizplatten baue, also ein Heiztextil in Platten laminiere und diese dann als Infrarotheizung benütze (Niedervolt), darf ich die...
  • Buderus HS4211: 2 Räume haben zu kleine Heizkörper, was kann man tun?

    Buderus HS4211: 2 Räume haben zu kleine Heizkörper, was kann man tun?: Bei unserer Doppelhaushälfte (Errichtungsjahr 1962) mit 146 qm Wohnfläche stört mich, dass 2 Räume im Obergeschoss fast immer 1,0 bis 1,5°C zu...
  • Habe Danfoss-Thermostat beschädigt, Tipps?

    Habe Danfoss-Thermostat beschädigt, Tipps?: Hallo Forum, hoffe, dass mir vielleicht jemand weiterhelfen kann. Ich übernachte grade bei einem Bekannten und das Thermostat ließ sich nicht...
  • Haus übernommen S115 + Logamatic 2000 "gefunden" .. Habe Fragen zur Regelung

    Haus übernommen S115 + Logamatic 2000 "gefunden" .. Habe Fragen zur Regelung: Hallo zusammen und Danke für die Aufnahme im Forum. (Kurz zu mir.. Ich habe keine Ahnung von Heizungen .. lasse das soweit alles machen, stelle...
  • Rat für mein Vorhaben

    Rat für mein Vorhaben: Hallo Liebe Forengemeinde, ich benötige euren Rat da mir div Betriebe irgendwie nichtHelfen können oder wollen. Ein paar Eckdaten...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben