254/II XE HL - Startschwierigkeiten

Diskutiere 254/II XE HL - Startschwierigkeiten im Vaillant Forum im Bereich Heizungshersteller; Hallo zusammen, die Heizperiode steht vor der Tür. Daher möchte ich ein Problem klären, welches sich am Ende der letzten Heizperiode immer mehr...

emge

Threadstarter
Mitglied seit
31.08.2010
Beiträge
6
Hallo zusammen,

die Heizperiode steht vor der Tür. Daher möchte ich ein Problem klären, welches sich am Ende der letzten Heizperiode immer mehr verstärkte u. auch bei der Warmwasseraufbereitung auftritt.
Und zwar braucht der Brenner häufig mehrere Versuche um die Flamme zu zünden. Dann hört man ein "ewiges" Klickern bis die Therme endlich anspringt. Ich kann nicht ergründen unter welchen Bedingungen dieser Fall eintritt u. wann nicht.
Vielleicht hat von euch jemand eine Idee woran dies liegen könnte.

Viele Grüße
emge
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.862
Ist der Automatikentlüfter an der Pumpe OK und dessen Kappe auch locker?
 

emge

Threadstarter
Mitglied seit
31.08.2010
Beiträge
6
Hallo Hausdoc,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Die Kappe ist locker. Könnte aber durchaus sein, dass der Automatikentlüfter nicht 100%ig ok. ist. Letztes Jahr hat die Entlüftung eine Zeit lang auch Wasser "entlüftet". Damals war Dein Rat den Automatikentlüfter zu wechseln. Habe ich letztlich nicht getan, weil sich der Wasseraustritt von allein wieder verflüchtigt hat. Hast Du evtl. eine Teilenummer bzw. einen Hinweis wo solch ein Teil preisgünstig zu erwerben ist?

VG, emge
 

emge

Threadstarter
Mitglied seit
31.08.2010
Beiträge
6
Hallo,

ich habe den Automatikentlüfter ausgebaut u. auseinandergenommen - funktioniert einwandfrei. Dieser scheint nicht die Ursache für das erschwerte Anspringen der Therme zu sein. Nach wie vor ist es so, dass bei entsprechender Anforderung die Elektrik starten will, aber der Brenner keine Flamme entwickelt. Dann klickert o. klackert das Gerät immer wieder mit neuen Startversuchen vor sich hin, bis es dann irgendwann zündet. Bei der Warmwasseranforderung ist es teilweise so, dass das Wasser zwischendurch wieder eiskalt ist u. leider literweise "wegläuft" bevor es wieder warm wird.
Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

VG, emge
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
hi

ich nehme an, mit ewiges klickern, meinst du das zündgeräusch?

wie soll eine entlüftungsdose die ursache für ein nachzünden sein?
der grund ist 100%ig verschmutzung im brenner bzw wäremtauscher und elektoden.

lass doch mal ne wartung machen, solche gerät gehören jährlich vom fachmann überprüft und nicht "do is yourself" wenn man keine ahnung hat. wennst dich nicht auskennst hände weg.
versteh nicht wieso ihr bei solch wichtigen dingen geld versucht zu sparen?

lg
 
Hausdoc

Hausdoc

Moderator
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
26.862
Wenn der Automatikentlüfter nicht funktionsfähig ist, kann die Luft nicht vom Gerät raus.
Somit kann es sein daß der Strömungsschalter die Gasversorgung verzögert oder gar nicht freigibt.

Es kommt zu einem verzögerten Start , bzw der GFA geht nach der Sicherheitszeit auf Störung
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
luft kommt aber nicht voll alleine ins system wenn man ein tack tack tack hört hat das nix mit dem strömungsschalter zu tun, sonder weil der ionisationsstrom nicht erkannt wird -> da ist schmutz bzw. mangende wartung meist der grund :)
 

NinjaZX6R

Fachmann
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
2.004
natürlich kann luft auch solch symptom hervorrufen, aber wenn wirklich so viel luft im gerät ist, dann hört man das eindeutig und emge hätte das geschrieben. bei so viel luft, dass der strömungsschalter mal raus fährt und mal nicht raus fährt, würde man das zünden vom gerät gar nicht hören weil die luft solche geräusche verursacht.
 
Thema:

254/II XE HL - Startschwierigkeiten

254/II XE HL - Startschwierigkeiten - Ähnliche Themen

  • Brenner startschwierigkeiten?

    Brenner startschwierigkeiten?: Hallo, ich habe jetzt schön öfters mitbekommen, dass wenn der Brenner starten will, es ein längeres Vorgeräusch ertönt. Könnt ihr mir sagen, ob...
  • Buderus G134 LP - Startschwierigkeiten

    Buderus G134 LP - Startschwierigkeiten: Hallo, und zwar habe ich meine Heizung in einem gekauften Haus übernommen und sie funktionierte auch tadellos. Im moment weil das Haus komplett...
  • Brötje ESB III mit Startschwierigkeiten

    Brötje ESB III mit Startschwierigkeiten: Hallo Zusammen, ich habe einen alten Brötje ESB III Kessel. Die Verbrennung startet nicht mehr sauber. Wenn ich die Heizung anschalte, kommt...
  • Ähnliche Themen

    • Brenner startschwierigkeiten?

      Brenner startschwierigkeiten?: Hallo, ich habe jetzt schön öfters mitbekommen, dass wenn der Brenner starten will, es ein längeres Vorgeräusch ertönt. Könnt ihr mir sagen, ob...
    • Buderus G134 LP - Startschwierigkeiten

      Buderus G134 LP - Startschwierigkeiten: Hallo, und zwar habe ich meine Heizung in einem gekauften Haus übernommen und sie funktionierte auch tadellos. Im moment weil das Haus komplett...
    • Brötje ESB III mit Startschwierigkeiten

      Brötje ESB III mit Startschwierigkeiten: Hallo Zusammen, ich habe einen alten Brötje ESB III Kessel. Die Verbrennung startet nicht mehr sauber. Wenn ich die Heizung anschalte, kommt...

    Werbepartner

    Oben