Junkers ZWR 18-2 Heizung braucht sehr lange zum Aufheizen

  • Junkers ZWR 18-2 Heizung braucht sehr lange zum Aufheizen

    Hallo!

    Ich habe Probleme mit meiner Therme. Laut dem letzten Wartungbeleg handelt es sich um eine ZWR 18-2 FD 065.
    Die Rahmenbedingungen: Meine Wohnung ist 60 cm² groß, Altbau und hat insgesamt 4 Räume mit Heizung. Es ist ein Raumtemperaturregler TR 100 vorhanden.
    Ich habe jetzt bei den niedrigen Temperaturen das Problem, dass die Räume sich sehr langsam aufheizen. Wenn die Außentemperaturen um die 0 Grad sind zieht sich das 4 Stunden oder noch länger hin. Ich meine, die Heizkörper waren in der Vergangenheit auch heißer.
    Bei der letzten Wartung vor etwa einem Monat war alles in Ordnung. Der Druck stimmt (so wie ich das sehe). Heizkörper sind entlüftet.

    Angehängt ein Bild von der Therme. Leider kenne ich mich technisch schlecht aus. Sind die Werte und Einstellungen in Ordnung? Ich glaube nämlich, dass der Regler Rechts in der Vergangenheit höher stand, bin mir aber nicht sicher. Kann/sollte ich den (gefahrlos) höher stellen?

    Im Voraus vielen Dank
  • Hausdoc schrieb:

    Dreh mal den Vorlaufregler ganz rechts auf Stellung 3........
    Ja, aber dieser Regler muß manuell der Außentemperatur angepaßt werden. Das hört sich jetzt schlimmer an als es ist.
    Empfehle; Einstellung 1,5-2= Ende Frühjahr Anfang Herbst, 3 = Herbst bis Anfang Winter, Winter =5, Frühjahr =3 . Wenn zu kalt oder Heizung braucht zulange höher stellen, zu warm weniger einstellen.
    Nicht vergessen das nach dem Winter wieder runter zu stellen, am besten in den Kalender eintragen!
    Für Heizungshersteller und Typen gebe ich generell keine Empfehlungen ab.
    Der Glaube versetzt Berge, steuert aber keine Heizung und spart keine Heizungskosten.